haus-wolfsthalplatz-aschaffenburg

Über Uns

Förderkreis „Haus Wolfsthalplatz“ e.V.

About us

Center of Jewish History Aschaffenburg ­- Wolfsthalplatz

Der Verein „Förderkreis Haus Wolfsthalplatz“ wurde 1984 gegründet. Er ging aus einer Initiative hervor, die ab 1979 die Bemühungen um Sicherung, Rekonstruktion und Gestaltung des ehemaligen Rabbinerhauses und des Areals der ehemaligen Synagoge der Stadt anstieß, forcierte und entsprechend begleitete. Mit der Errichtung der Brunnenskulptur „Zeitwagen“ 1992 war dieses Vorhaben erfüllt. Der Wolfsthalplatz, auf dem die Synagoge stand, ist Gedenkort, das ehemalige Rabbinerhaus Museum für Jüdische Geschichte und Kultur Aschaffenburgs. Seither unterstützt der Verein die Stadt Aschaffenburg darin, dieses Ensemble seinem Zweck gemäß zu nutzen und entsprechend zu betreuen. Historische Aufklärung, politische Bildung sowie Begegnung aller Interessierten, besonders von und mit ehemaligen Aschaffenburger Juden und ihren Angehörigen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Für seine Verdienste erhielt der Verein 2010 den Kulturpreis der Stadt Aschaffenburg.

Aktuelles